rechner 3Die Anforderungen an Ihre Produkte steigen stetig. Damit steigen Ihre Anforderungen an die Produktentwicklung sowie den gesamten Produktentstehungsprozess, einschließlich der verwendeten Prüfstände. Da modellbasierte Funktionsentwicklung selbstverständlich geworden ist, steigen somit auch die Anforderungen an die Qualität der Simulationen in allen Entwicklungsschritten.

Um Kosten zu sparen und die Flexibilität der Simulation zu nutzen, werden immer mehr Entwicklungsdienstleistungen im Büro durchgeführt, wobei die Abgrenzung zwischen SIL, HIL, Prüfständen und Prototypen zunehmend verwischt. Die System-Architektur eines neuen Prüfstandes muss auf diese Entwicklung abgestimmt sein. Dabei sind offene Lösungen gewünscht.
Das STZ liefert Antworten auf diese Entwicklung!

funktionsvalidierung

Steinbeis GmbH & Co. KG für Technologietransfer · Hybride Antriebstechnik und Simulationstechnik · Dipl. Ing. Gunnar LerchWichmarstrasse 57 · 30890 Barsinghausen · Tel.: 05105 / 66 48 775 · gunnar.lerch@stw.de
320_480_hoch
480_320_breit
600_800_hoch
800_600_breit
1024_768_breit
768_1024_hoch
template_1024